[ad_1]

Whistler, wo Sie im Winter Ski fahren, snowboarden und rodeln und im Sommer Fahrrad fahren, wandern und Golf spielen können; Hier begrüßt das Dorf Besucher mit ausgestreckten Armen, während Sie die Restaurants, Boutiquen und Unterhaltungsmöglichkeiten genießen. Whistler ist das ganze Jahr über der richtige Ort.

Whistler liegt im südpazifischen Bereich der Coastal Mountains und 125 km nördlich von Vancouver. Wir haben kürzlich einen Besuch auf diesem ganzjährigen Spielplatz genossen, während der Schnee im Dorf auf dem Boden lag, die Weihnachtsbeleuchtung funkelte und die Musik das Ambiente für einen angenehmen Wochenendausflug bildete.

Dieses Bergdorf ist weltweit bekannt für Skifahren und Snowboarden mit mehr als 200 markierten Abfahrten, 37 Liften, 16 Alpenschalen und drei Gletschern. Langlaufen, Schneeschuhwandern, Schneemobilfahren und Rodeln können ebenfalls genossen werden.

Es gibt auch die atemberaubende Gondelfahrt von Peak zu Peak, die sowohl im Sommer als auch im Winter zwischen Whistler und Blackcomb Mountains durchgeführt werden kann. Auf dem Peak-to-Peak haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Alpen von Blackcomb, die umliegenden Gipfel, das Whistler Village und alle Skigebiete. Zum Preis von einem Tarif können unbegrenzte Überfahrten zwischen den beiden Bergen genossen werden. Zwischen jedem Turm befindet sich eine Entfernung von 1,88 Meilen, und an den meisten Stellen befindet er sich etwa 436 Meter über dem Boden. Und wenn Sie oben auf dem Berg sind, können Sie die Aussicht genießen, während Sie speisen.

In den Sommermonaten gibt es Wandern, Mountainbiken, Wandern, verschiedene Tagesausflüge, Reiten, Camping, Kanufahren, Kajakfahren, Rafting und Angeln. Es gibt auch zahlreiche Seen, in denen man schwimmen und Windsurfen kann. Es besteht die Möglichkeit zum ATV, Ziplining und Bungee-Jumping. Und für Interessierte gibt es Baumkronenabenteuer und Ökotouren. Viele Menschen werden sich auch freuen zu wissen, dass Whistler ein Golfparadies mit mehreren Golfplätzen in der Umgebung ist.

Whistler ist relativ neu und erst 1966 für die Öffentlichkeit zugänglich. In den letzten Jahren wurde das Gebiet sehr beliebt und es wurden zahlreiche Verbesserungen vorgenommen, darunter der Sea-to-Sky Highway, der für die Olympischen Winterspiele 2010 fertiggestellt wurde. Whistler Village ist ein Fußgängerdorf, das gehobene Küche, Nachtleben, Boutiquen, Spas, Unterhaltung und luxuriöse Hotels bietet.

Während wir dort waren, wohnten wir in einer wunderschönen Suite mit zwei Schlafzimmern und zwei Badezimmern am Rande des Dorfes, aber es gibt Unterkünfte direkt im Dorf, sogar solche in der Nähe der Skilifte. Die meisten Hotels haben Swimmingpools und Whirlpools und viele haben kostenlosen Kaffee, den Sie genießen können, wenn Sie in der Lobby vor einem Kamin sitzen.

In Whistler finden das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen statt, sowohl im Winter als auch im Sommer. Diese Berggemeinde ist nicht nur bei Touristen sehr beliebt, sondern auch bei denen von uns, die in der Provinz British Columbia leben. Infolgedessen gibt es Zeiten, in denen Unterkünfte erheblich vor dem geplanten Termin gebucht werden müssen.

Beginnen Sie jetzt damit, Ihre Reise zu diesem unglaublichen Ort zu planen. Sie werden froh sein, dass Sie es ausgecheckt haben.

[ad_2]

Source by Sylvia Behnish